Menu

Chindongo

Chindongo ist eine Gattungsbezeichnung für afrikanische Buntbarsche (Cichlidae) aus der Gruppe der Mbuna. Buntbarsche der Gattung Chindongo leben endemisch an der Felsküste im ostafrikanischen Malawisee. Sie zählen zu den Mbunas, die an das Biotop der Felsküsten gebunden leben.

Die Gattung würde im September 2016 eingeführt. Er vereint u.a. die Arten der ehemaligen elongatus-Artengruppe. Mit "Chindongo" werden diejenigen Mbunas zusammengefasst, die eher klein bleiben und an der Felsküste vorkommen.

Merkmale

Chindongo-Arten unterscheiden sich von der Pseudotropheus-Gruppe und anderen Gattungen durch den schlankeren Körper und den stark aggressiven Verhaltensweisen der eigenen Art gegenüber.  Das Farbkleid zeigt ausschließlich senkrechte Bänder. Sie besitzen ein kleines Maul mit einer breit bezahnten Zone von 3-6 Zahnreihen, je nach Art. Der Unterkiefer ist etwas kürzer als der Oberkiefer. Chindogo besitzen einen u-förmigen Unterkiefer. 

Lebensweise

Chindongo-Arten ernähren sich von winzig kleinen Organismen. Diese kämmen sie aus dem Algenbewuchs der Felsen heraus. Andere Gattungen wie Tropheops fressen diese Fadenalgen direkt. Deshalb zeigen die Chindongo-Arten hier ein hohes Aggressionspotential, um ihre Nahrungsquelle zu verteidigen. Auch die Chindongo sind Maulbrüter.